Menu
© Kammermusik© Kammermusik

"Tillmann Höfs Horntrio"

Streichquartetten von Tschaikowski, Borodin und Schostakowitsch der „Die Kammermusik in Wiesbaden“ 

Sonntag, den 13.10.2019, 17.00 Uhr

Um 16.30 führt Ib Hausmann mit den Künstlern ein Einführungsgespräch

Seit über dreißig Jahren hatte es beim Deutschen Musikwettbewerb keinen 1. Einzel-Preisträger im Fach Horn gegeben – und dann kam Tillmann Höfs aus Hamburg. Er erspielte sich das Herz des Publikums und blies die Jury geradezu an die Wand. Gemeinsam mit Akiko Nikami erhielt er jetzt für seine Debüt-CD "Air" auch den OPUS-KLASSIK, den wichtigsten deutschen Klassikpreis, in der Kategorie "Kammermusikeinspielung Duo". 

Erleben Sie die beiden zusammen mit Luisa Höfs als "Horntrio" im 1. Saisonkonzert. 

 

Programm:

W. A. Mozart: Trio nach dem Quintett für Horn, Violine und Klavier, KV 407
York Bowen:  Sonate für Horn und Klavier Es-Dur, op. 101
Johannes Brahms:  Trio für Klavier, Violine und Horn Es-Dur, op. 40 

 

 

Veranstalter:

Die Kammermusik in Wiesbaden