Menu
© Kammermusik© Kammermusik

"Von Brahms zum Broadway"

Mit seltenem Lied-Repertoire von Brahms, Korngold, Barber, Gershwin, Bernstein lädt „Die Kammermusik in Wiesbaden“

am Sonntag, den 28.04. 2019, 17.00 Uhr

Um 16.30 führt Ib Hausmann mit den Künstlern ein Einführungsgepräch. 

Der 1. Preisträger des Wigmore Hall Wettbewerbs in London, der Bariton Dominik Köninger, ist seit 2012 Mitglied an der Komischen Oper, singt dort bedeutende Partien, wie Orfeo, Graf Almaviva, Papageno und Figaro, kommt mit seinem Pianisten Daniel Heide und einem besonders attraktiven Programm erstmals nach Wiesbaden.

Konzert- und Opernengagements führten Dominik Köninger u.a. an die Hamburgische Staatsoper, das Theater an der Wien, die Staatsoper Stuttgart, Volksoper Wien, Deutsche Oper Berlin, das Festspielhaus Baden-Baden und die Bayerische Staatsoper, sowie an das NNT Tokyo, das Concertgebouw Amsterdam, in die Hamburger Laeiszhalle, die Bremer Glocke und nach Israel. 

Der Pianist Daniel Heide ist u.a. auch ein begehrter Liedbegleiter von Simone Kermes, Christoph Prégardien, Stella Doufexis und der Begründer und künstlerische Leiter der Reihe „Der lyrische Salon - Liederabende auf Schloss Ettersburg“. 

 

Tickets ab 10 € gibt es bei eventrbrite.de und an der Abendkasse.

Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt tickets@die-kammermusik.de

Weitere Fotos und Infos: www.amatistrio.com

 

Veranstalter:

Die Kammermusik in Wiesbaden

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Cookies für Marketing, Analyse oder Präferenzen sind nicht im Einsatz.
Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .