„Ein Narr gibt Antwort“ Kabarettistische Überlegungen mit Yuliya Lonskaya und Victor Plumettaz

© concerto classico

am Donnerstag, 27. Juni um 19 Uhr

Das für das Konzert zusammengestellte Programm, besteht aus bekannten und neuen Stücken von namhaften Komponisten wie Georg Kreisler, Carlos Gardel, Freddie Mercury, Astor Piazzolla, Raffaele Bellafronte, Zequinha de Abrey und Mathias Duplessy.

Ein törichter Taugenichts, der sich auf auf lächerlicher Weise irreführen lässt.
Ein Spaßmacher, der seine Witze reißt, obwohl die Geliebte ihn verlässt. 
Ein Visionär, ein Träumer, der seine Phantasie für die Wirklichkeit hält.
Eine Verstoßener, der Feinde hat, weil er ein Menschenfreund ist.
Macht stößt ihn ab, weil nichts menschliches daran ist.
Heimatlos irrt er umher und findet sein Zuhause in der Kunst. 
Die Lieder sind Böse um das Böse zu entlarven und am Ende steht nur eins: Liebe.

Mit Charme, Sprachwitz und Galgenhumor schildern Georg Kreislers Lieder Missstände und Themen, die heute noch brandaktuell sind. 

Victor Plumettaz, der seine musikalische Ausbildung an den Musikhochschulen in Frankfurt, Karlsruhe und Luzern erhielt, und zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben gewann, interpretiert am Klavier ausdrucksstark und mitreißend eine Auswahl der unterschiedlichsten Chansons.

Im Kontrast wird er gemeinsam mit Yuliya Lonskaya an der Gitarre, die mit ihrer atemberaubenden Spieltechnik, gepaart mit Virtuosität, Finesse, Eleganz und ihrer besonderen Ausstrahlung das Konzert zu einem musikalischen Hochgenuss werden lässt, die ein oder andere musikalische Überraschung präsentieren.

Bitte melden Sie sich per E-Mail an info@casino-gesellschaft.de an.

Der Eintritt ist frei - Austritt mit Hut, was für die Beiden ungewöhnlich ist. Dennoch haben sie sich bereiterklärt, sich auf dieses Experiment einzulassen. Honorieren Sie dies bitte großzügig.

 

« Konzert
Übersicht